top of page


Anleitung zur Nachsorge

Ein neues Tattoo ähnelt einem Kratzer. Schlechte Pflege und unhygienische Handhabung können Wundinfektionen und Narbengewebe verursachen. Außerdem können Wundinfektionen zu einem weniger schönen Tattoo führen. Wenn Sie das Tattoo gut pflegen, dauert es zwei bis sechs Wochen, bis die Wunde verheilt ist.

 

Der Tätowierer gibtschriftliche Aufklärung über die Nachsorge von Tattoos. Lesen Sie dies sorgfältig durch

Weicheinicht Muss nach dem Tätowieren sein:​

  • Vermeiden Sie Baden, Schwimmen und Saunabesuche, bis das Tattoo vollständig verheilt ist. Duschen ist akzeptabel, wie vom Tätowierer empfohlen.

  • Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung und künstliche Bräunung (Solarium) für mindestens zwei Monate, um das Risiko einer abnormalen Pigmentierung zu vermeiden. Wenn Sonneneinstrahlung nicht vermieden werden kann, kann Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor verwendet werden, jedoch nur auf einem vollständig abgeheilten Tattoo. Der Schutz, den sie bieten, ist jedoch begrenzt. Ein unvollständig abgeheiltes Tattoo sollte keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden und sollte, wenn es nicht vermieden werden kann, abgedeckt werden. Sonnencreme sollte nur bei vollständig abgeheilten Tattoos verwendet werden.

  • Die während der Erholungszeit getragene Kleidung, die mit einem neu angebrachten Tattoo in Berührung kommt, muss sauber sein.

  • Entfernen Sie während der Erholungsphase keine Krusten oder lose Haut und vermeiden Sie Kratzer.

  • Hautdesinfektionsmittel (Antiseptika) können den Heilungsprozess stören. Antibiotika können dazu führen, dass Bakterien gegen Antibiotika resistent werden und Allergien auslösen können. Nicht ohne ärztlichen Rat verwenden.

Nachsorge zu Hause

Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie Ihr Tattoo pflegen!

 

Eine selbstklebende Folie sollten Sie 4-7 Tage einwirken lassen, es ist normal, wenn etwas Exsudat unter die Folie gelangt, entfernen Sie diese vorsichtig, wenn sich die Folie zu lösen beginnt.

DieAntihaftfolieder nach deiner Sitzung im Shop um dein Tattoo gelegt wird, kannst du nach ein paar Stunden wieder entfernen.

Wenn die Folie ab ist:

  1. Waschen Sie Ihr Tattoo vorsichtig, nur mit sauberen Händen, kaltem oder lauwarmem Wasser und einer hypoallergenen milden Seife.

  2. Seife gründlich ausspülen. Tupfen Sie das Tattoo mit einem sauberen Handtuch oder Papiertuch trocken oder lassen Sie es an der Luft trocknen. Nicht trocken wischen oder reiben.

  3. Tragen Sie eine dünne Schicht Pflegesalbe auf.

  4. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3 zwei- oder dreimal täglich für (2 oder 3) Tage. Es bildet sich eine weiche, geschmeidige Kruste, die das Tattoo bedeckt.

  5. Nach drei Tagen das Tattoo mit einer Nachpflegesalbe weiter einfetten, bis der Schorf vollständig verschwunden ist. Decken Sie das Tattoo nicht wieder ab.

  6. Wenn der Schorf vollständig verschwunden ist, sollte für (2 bis 3) Wochen mehrmals täglich eine parfümfreie Feuchtigkeitslotion aufgetragen werden, um ein Austrocknen des Tattoos zu verhindern. Dies kann auch mit der Nachsorgesalbe erfolgen.

Wir advice Hustle Butter als Nachsorgesalbe können Sie in unserem Shop erwerben. Hustle Butter Deluxe ist ein 100 % natürlicher, 100 % organischer, veganer Ersatz für alle Vaseline-Produkte, die nach dem Tätowieren verwendet werden. Es wird aus Mango, Kokosnuss, Papaya und Sheabutter hergestellt. Diese Inhaltsstoffe fördern die Heilung!!

bottom of page